Fusswanne

Bis zu 5% mit einem Kundenkonto sparen! Kundenkonto anlegen

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. 149,90 €
    Inkl. 19% Steuern , inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 5-7 Tage
  2. 145,90 €
    Inkl. 19% Steuern , inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 5-7 Tage
  3. Ab 109,90 €

    Lieferzeit: 5-7 Tage
  4. 189,90 €
    Inkl. 19% Steuern , inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: Sofort lieferbar
  5. 53,90 €
    Inkl. 19% Steuern , inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: sofort lieferbar
    Nicht auf Lager
  6. 249,90 €
    Inkl. 19% Steuern , inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 2-3 Tage
    Nicht auf Lager
pro Seite

Eine Fußwanne, auch Fußbadewanne genannt, ist die perfekte Ergänzung für den Saunabesuch. Ein warmes Fußbad vor dem Saunagang fördert die Durchblutung und erweitert die Blutgefäße. Dies sorgt dafür, dass der Körper schneller zu schwitzen beginnt und somit der gewünschte Effekt des Saunabesuches intensiviert wird. Besonders ansprechend sind Fußwannen aus Holz, die nicht nur funktional, sondern auch optisch reizvoll sind. Ihr rustikales Erscheinungsbild fügt sich harmonisch in das Ambiente der Sauna ein und verleiht dem gesamten Raum eine gemütliche und natürliche Atmosphäre. Eine hochwertige Fußwanne eignet sich auch perfekt als originelles Geschenk für passionierte Saunafans oder als Vorbereitung für eine entspannende Massage.

Perfekt für den Saunagang: Fußbäder

Wie eingangs erwähnt, dient ein Fußbad dazu, den Körper auf die hohen Temperaturen in der Sauna vorzubereiten, indem die Schweißdrüsen aktiviert werden und die Durchblutung angeregt wird. Dafür können Sie einfach einen Fuß nach dem anderen in die mit warmen Wasser gefüllte Wanne stellen. Fußbäder können vor jedem Saunagang durchgeführt werden und eignen sich optimal für Personen, die nicht so leicht schwitzen. Eine Fußbadewanne kann auch für die Abkühlung nach dem Saunagang verwendet werden. Das in diesem Fall lauwarme Wasser hilft dem Körper, sich wieder auf die normale Temperatur zu regulieren. Selbstverständlich sollten Fußbäder, egal ob vor oder nach dem Saunabesuch, nicht in der Kabine selbst durchgeführt werden, sondern zum Beispiel im Vorraum oder einem anderen geeigneten Ort.

Was kann ein Fußbad noch bewirken?

Fußbäder fördern nicht nur das Schwitzen beim Saunagang, sondern haben auch viele weitere Vorteile. Sie wirken äußerst entspannend und beruhigend. Besonders in der kalten Jahreszeit sind Fußbäder eine wahre Wohltat, da sie die Füße angenehm erwärmen. Zudem wirken warme Fußbäder schlaffördernd, sodass der Körper besser zur Ruhe kommen kann. An heißen Tagen hingegen dienen sie als erfrischende Abkühlung, insbesondere bei geschwollenen Füßen. Des Weiteren bieten Fußbäder die Möglichkeit, Badezusätze zu verwenden, um die Haut pflegen und den Fuß glatt und geschmeidig werden zu lassen. Auch vor einer Massage in einem Spa oder vor der Pediküre bei der Fußpflege wird häufig ein Fußbad in einer Fußwanne oder einem kleinen Becken durchgeführt. Auch wenn Sie ein Fußmassagegerät für die Fußreflexzonen nutzen möchten, ist ein vorangehendes Fußbad eine gute Vorbereitung.

Wie lange sollte man ein Fußbad nehmen und bei welcher Temperatur?

Ein warmes Fußbad wird in der Regel bei einer Temperatur von etwa 36 – 40 °C empfohlen und sollte normalerweise etwa 5 – 10 Minuten dauern, je nach individuellem Komfort und Bedarf. Sie können zum Beispiel vor dem Saunieren, der Pediküre oder einer Fußmassage durchgeführt werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass zu lange oder zu heiße Bäder in der Wanne vermieden werden sollten, da sie die Haut austrocknen können.

Kalte Fußbäder können bei Temperaturen zwischen ca. 8 – 18 Grad Celsius erfolgen und sollten in der Regel etwa 30 Sekunden bis 2 Minuten dauern, abhängig von persönlicher Präferenz und Verträglichkeit. Sie eignen sich gut dafür, den Kreislauf anzuregen und haben eine vitalisierende Wirkung – gerade an heißen Sommertagen.

Badezusätze für ein optimales Fußbad

Badezusätze können Fußbädern eine zusätzliche Dimension verleihen und deren Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden steigern. Neben pflegenden Zusätzen wie zum Beispiel Mandelöl gibt es eine Vielzahl anderer Optionen. Zum Beispiel können getrocknete Kamillenblüten verwendet werden, um dem Fußbad antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften zu verleihen. Kamille ist bekannt für ihre beruhigende Wirkung auf Hautirritationen. Auch gewöhnliches Meersalz ist als Zusatz zum Fußbad geeignet, da es ebenfalls entzündungshemmend und antiseptisch wirkt. Für diejenigen, die nach einem vitalisierenden Effekt suchen, ist Rosmarin eine ausgezeichnete Wahl. Rosmarin fördert die Durchblutung und wirkt anregend und belebend. Nach dem Fußbad sollten die Füße zur Pflege der Haut am besten eingecremt werden.

Verschiedene Holzarten für Fußwannen

Fußwannen für die Sauna bestehen in der Regel aus Holz um die naturnahe Atmosphäre der Sauna zu unterstreichen. Zwei beliebte Holzarten, die für diesen Zweck verwendet werden, sind Kambalaholz und Lärchenholz. Im Regelfall verfügt das Holz über eine Versiegelung oder auch über einen hygienischen Einsatz aus Kunststoff. Praktische Griffe ermöglichen den problemlosen Transport der Wanne. Wie viele Liter die Wanne fasst ist abhängig von ihrer Größe. Eine große Wanne eignet sich gut, wenn auch die Waden vom Wasser bedeckt werden sollen.
Kambalaholz zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit aus und verfügt über eine feine, gleichmäßige Struktur. Dieses Holz ist von höchster Qualität und erhält mit einer versiegelten Oberfläche einen warmen mittel- bis dunkelbraunen Farbton.
Lärchenholz ist ein äußerst widerstandsfähiges Nadelholz, wenn auch nicht in dem Maße wie das Kambalaholz. Diese Holzart besitzt eine kontrastreiche Maserung und gelb-orangen sowie rötlichen Farbanteile. Im Vergleich zu Kambalaholz ist Lärchenholz deutlich heller.
Für welches Holz man sich entscheidet ist, ist letztendlich eine Frage der individuellen Anforderungen an die Robustheit der Fußbadewanne sowie des persönlichen Geschmacks.

Fußwanne für die Sauna bei Via Nordica entdecken

In unserem Onlineshop finden Sie ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an hochwertigen Fußwannen aus Lärchen- oder Kambalaholz. Unsere Modelle sind sowohl mit unterschiedlichem Fassungsvermögen als auch in versiegelter oder unbehandelter Ausführung erhältlich. Zudem können Sie bei uns zwischen Varianten mit oder ohne Abfluss wählen. Zusätzlich zu unseren Fußbadewannen bieten wir Ihnen viele weitere Produkte, die Ihren Saunagang noch komfortabler machen. Ob spezielle Saunahandtücher, Basics wie ein Set aus Eimer inkl. Kelle, Saunadüfte oder Öle für eine Massage – bei Via Nordica ist für jeden etwas dabei. Mit unserem Saunazubehör≤/a

© 2023 Via Nordica. Alle Rechte vorbehalten.