Badefass

Ein eigener Ort der Entspannung: Mit einem Badefass von Via Nordica kommt skandinavisches Lebensgefühl zu Ihnen. Wählen Sie zwischen unseren Modellen und genießen Sie heißes Wasser an der frischen Luft. Dabei sind Sie nicht auf gutes Wetter beschränkt: Ein Bad lässt sich jeden Tag einnehmen und ist gerade bei kalten Temperaturen und Schnee besonders reizvoll.
Auf Wunsch liefern wir Ihnen Ihr Fass inkl. integriertem Massage-System mit bis zu 12 Düsen. So ist ein richtiges Whirlpool-Erlebnis im heißen Wasser möglich. Für noch mehr Atmosphäre sorgt eine LED-Beleuchtung als optionales Zubehör. Finden Sie bei uns das auf Sie abgestimmte Badefass mit Ofen aus hochwertigsten Materialien!

Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Badefass Dirk Integrierter Ofen
    Badefass Dirk Integrierter Ofen
    3.190,00 €
    Inkl. 19% Steuern, inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 10-12 Wochen
  2. Badefass Dieter Integrierter Ofen
    Badefass Dieter Integrierter Ofen
    Ab 2.850,00 €
    Inkl. 19% Steuern, inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 16-20
  3. Badefass Karl-Heinz Außenofen
    Badefass Karl-Heinz Außenofen
    Ab 2.800,00 €
    Inkl. 19% Steuern, inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 16-20
  4. Badefass Wolfgang Innenofen
    Badefass Wolfgang Innenofen
    Ab 2.300,00 €
    Inkl. 19% Steuern, inkl. Versandkosten
    Lieferzeit: 20 Wochen
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Skandinavien für den Garten

Erfüllen Sie sich mit Via Nordica Ihren persönlichen Traum: Entspannung in der Wellness-Oase im eigenen Garten und echtes nordisches Feeling. Mit einem Badefass mit Ofen holen Sie sich nicht nur ein Stück Skandinavien nach Hause, sondern auch pure Nostalgie: Ein gemeinsames Bad mit Freunden und der Familie erinnert an vergangene Zeiten und sorgt für eine harmonische gemeinsame Zeit.

Entspannung im Garten

Badebottiche liegen längst im Trend und bieten das ganze Jahr über eine perfekte Möglichkeit, mit heißem Wasser abzuschalten – ob von einem richtig stressigen Arbeitstag oder vom Alltag generell. Relaxen Sie im Wasser, während Sie in der Hand ein kühles Getränk mit Eis halten.
Das Badefass wird alternativ auch "Hot Pott", "Badebottich" oder "Badezuber" genannt. Letzterer Begriff stammt aus dem Skandinavischen ("Zuoamber") und heißt übersetzt "Eimer mit Tragegriffen". Mit unseren großen Eimer-Modellen "Dieter", "Karl-Heinz" und "Wolfgang" bringen wir rustikales Spa-Ambiente und jede Menge Entspannung in Ihren Garten. Wählen Sie zwischen den Möglichkeiten integrierter Ofen, Außenofen oder Innenofen.
Für ein noch umfangreicheres Badefass-Garten-Erlebnis lässt sich ein Bad außerdem optimal mit einem vorherigen Saunabesuch verbinden. Erst saunieren, dann in einem privaten Außenwhirlpool entspannen – das kann zu einem regelmäßigen Event in Ihrem Garten werden.

Größe Ihres Badefasses

Bei uns finden Sie Ihr Badefass/Badezuber in drei unterschiedlichen Größen des Innendurchmessers: 160 cm, 180 cm und 200 cm. Welche Größe die richtige für Sie ist, ist neben Ihrem vorhandenen Platz vor allem davon abhängig, mit wie vielen Personen Sie das Badefass aus Holz nutzen möchten.
Bei einer geplanten Verwendung mit als einzelne Person oder mit bis zu vier Personen wird in der Regel ein Badezuber-Durchmesser von 160 cm oder 180 cm genügen.

Wenn Sie ein Whirlpool-Bad in noch größerer Runde genießen wollen, empfehlen wir, die größte Fass-Variante (200 cm) zu wählen. Diese Badetonne ist groß genug, um Platz für bis zu sechs Personen bieten.

Wahl der Holzart

Unsere Badefässer werden aus hochwertigsten Materialien gefertigt. Wir bieten wir Ihnen in drei Holz-Varianten: Fichte, Thermoholz (thermisch bearbeitete Fichte) und Lärchenholz. Entscheiden Sie selbst, welche Art von Holz Ihren Ansprüchen am nächsten kommt:

  • Fichtenholz: Eine der beliebtesten Hölzer für Hot Tubs: Das helle Holz der Fichte bietet viele Vorteile. Fichtenholz ist eine der stabilsten Holzarten, pflegeleicht und besitzt eine gleichmäßige Struktur. Zudem ist es preisgünstig im Verhältnis zu dem, was es bietet.
  • Thermoholz: Beim Thermoholz handelt es sich um Fichtenholz, das thermisch bearbeitet wurde. Hierfür wird das Fichtenholz getrocknet und im Anschluss bei bis zu 215 Grad behandelt. Dieser Prozess verleiht dem Holz Langlebigkeit, eine erhöhte Wärmedämmung sowie einen angenehm rauchigen Duft. Bitte beachten Sie jedoch, dass Thermoholz imprägniert werden sollte, damit seine Poren verschlossen werden und kein Wasser eintreten kann.
  • Lärchenholz: Das Holz der Lärche ist sehr widerstandsfähig, langlebig und schwer. Dabei ist es auch resistenter als Fichtenholz gegenüber Fäule und Verfall. Lassen Sie sich von der warmen, braunen Farben und der schönen Maserung überzeugen!

Ofen-Varianten

Unsere Badefass-Garten-Modelle unterscheiden sich unter anderem in der Art des Ofens. Hier können Sie eine Entscheidung zwischen drei Holzofen-Varianten treffen. Sie unterschieden sich zum Beispiel im Platzverbrauch sowie in Wartung und Pflege:

  • Integrierter Ofen: Der integrierte Ofen ist die platzsparendste Variante: Er verbraucht weder Raum im Inneren des Bottichs, noch ist zusätzlicher Platz um das Fass herum notwendig.
  • Außenofen: Außenöfen sorgen für viel Platz im Bottich und einen geringeren Wasserverbrauch. Zusätzlich lassen externe Öfen sich nach dem Heizen schnell und unkompliziert reinigen, die Pflege ist ohne großen Aufwand und innerhalb kurzer Zeit möglich.
  • Innenofen: Der Innenofen wird so in den Badebottich/Hot Tub montiert, dass er vollkommen dicht ist und kein Wasser eindringen kann. Er sorgt während des Bads in Ihrem besonderem Pool für eine gemütliche Stimmung, denn Sie können in der Badetonne dem Knistern der Holzscheite im Feuer lauschen. Außerdem können Sie während der Nutzung Holz nachlegen, ohne dabei den Badezuber verlassen zu müssen. Ein Nachteil ist jedoch die aufwendigere Wartung und Pflege des Ofens.

Wir beraten Sie gerne dazu, welcher Ofen für Ihr Badefass die richtige Wahl ist.

Kunststoff-Einsatz

Wir liefern Ihr Badefass aus Holz inklusive Kunststoff-Einsatz, der in Ihre Holz-Wanne integriert wird. Dies hat unter anderem die Vorteile, dass ein Aufquellen des Badezuber-Holzes vermieden und eine lange Haltbarkeit erreicht wird. Außerdem bleibt der Wartungsaufwand gering und das Fass lässt sich zudem gut reinigen.
Die Farbe des Inlays können Sie dabei frei wählen. Zu unseren Standardfarben gehören Weiß, Hellgrau, Dunkelgrau, Schwarz und Blau. Gegen einen Aufpreis von 100 € ist jedoch auch Ihre persönliche Wunschfarbe möglich.

Deckel für Ihren Badebottich

Unsere Badetonne/Badebottiche inkludieren eine passende Abdeckung, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern. Hiermit kann auch eine zu starke Sonneneinstrahlung auf das Wasser abgehalten werden, um keine Algen im Hot Tub entstehen zu lassen.
Zur Auswahl stehen:

  • Deckel aus Glasfaserkunststoff (GFK): In den Farben Weiß, Dunkelgrau, Hellgrau, Blau und Schwarz lieferbar; das Material ist UV-beständig und besitzt eine hohe Formstabilität.
  • Kunstlederdeckel: In Grau und Braun wählbar; unsere Kunstlederdeckel haben eine isolierende Funktion und lassen Ihr Badefass/Badezuber zeitgleich besonders edel wirken.

Standort und Fundament

Die Wahl des Badefass-Garten-Standorts ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Ein windgeschützter Platz bietet Ihrem Badefass/Badezuber (insofern mit Wasser gefüllt) die Vorteile, dass die Wassertemperatur nicht so schnell durch eingehenden Wind abgekühlt und das Holz besser vor Einflüssen durch die Witterung geschützt wird. Ein Ort, an dem Sie mittags im Sonnenlicht im Pool baden, sorgt zudem im Sommer dafür, dass keine zusätzliche Heizung notwendig ist. Der zugehörige Ofen muss dann gar nicht aktiviert werden.
Für die Wahl des Standorts der Badetonne ist eine gerade Fläche notwendig. Rasen und Erde ist daher eine ungeeignete Entscheidung; hierbei ist ein Absacken bei Feuchtigkeit möglich, was im ungünstigsten Fall sogar dazu führen kann, dass das Fass umkippt. Auf der sicheren Seite sind Sie in jedem Fall mit einem stabilen Betonfundament für Ihr Hot Tub.

Antworten auf Ihre Fragen

Wir antworten Ihnen auf Fragen, die uns immer wieder gestellt werden:

Wie lange braucht ein Hot Tub zum Aufheizen?

Dies ist von vielen Faktoren abhängig, beispielsweise von der Fass-Größe und der im Bottich befindlichen Wassermenge. Auch der Standort und die aktuelle Außentemperatur beeinflussen die Aufheizzeit. In der Regel ist Ihr Badefass jedoch in maximal 3 Stunden vollständig aufgewärmt.
Tipp: Wenn Sie während des Aufheizen den mitgelieferten Deckel verwenden, fällt der Wärmeverlust geringer aus und Sie erreichen schneller die gewünschte Temperatur.

Was ist die optimale Wassertemperatur?

Das ist letztendlich von Ihren persönlichen Vorlieben abhängig – wir empfehlen Ihnen jedoch, eine Temperatur von 38° C nicht zu übersteigen. Eine extrem heiße Wassertemperatur kann im schlimmsten Fall sogar gefährlich werden. Hingegen wird eine Wassertemperatur, die unter Ihrer Körpertemperatur liegt, schnell dazu führen, dass Sie frieren.

Welches Holz eignet sich als Brennholz?

Für den Ofen der Badefässer ist kleinscheitiges, trockenes Holz ideal, z.B. Birkenholz. Wichtig zu wissen ist, dass Holz mit hohem Harzgehalt dazu führt, dass der Ofen häufiger gereinigt werden muss.

Kann mein Badefass angefüllt bleiben?

Ihre Badetonne aus Holz sollte nicht über längere Zeit vollständig ohne Wasser bleiben, da sie hierdurch austrocknen kann. Wenn Sie Ihr Fass über mehrere Woche nicht nutzen möchten, sollte zumindest eine kleine Wassermenge im Inneren verbleiben.

Wie reinige ich mein Badefass?

Dank des Kunststoff-Inlays lässt sich die Innenfläche unserer Badetonnen unkompliziert mit einem Tuch und etwas Seife reinigen. Das Holz sollte jedoch in keinem Fall mit Öl in Berührung kommen, da dies bleibende Verschmutzungen verursachen kann.

Benötige ich eine Baugenehmigung?

Für das Aufstellen eines Badefasses ist (im Gegensatz zu einigen Sauna- oder Grillkota-Modellen) keine Baugenehmigung erforderlich. Beachten sollten Sie jedoch ausreichend Abstand zu umliegenden Grundstücken.

Kann ich mein Badefass auch im Winter benutzen?

Ein heißes Bad bei eisiger Außentemperatur und Schnee – das hat seinen ganz besonderen Reiz. Selbstverständlich ist Ihr Badefass das ganze Jahr über einsatzbereit. Beachten sollten Sie jedoch, dass kein Wasser im Inneren gefrieren sollte; hierdurch kann das Holz beschädigt und das Fass undicht werden.

Ihr Badefass bestellen

Nach der Bestellung erfolgt die Lieferung: Den Bausatz Ihres gewählten Badefasses erhalten Sie von uns bis zur Bordsteinkante geliefert. Wir empfehlen Ihnen, den Aufbau zu zweit anzugehen – auf diese Weise ist er noch einfacher zu bewältigen und macht gleichzeitig mehr Spaß. Nach maximal zwei Tagen wird Ihr Fass voraussichtlich bereit für den ersten Einsatz sein.
Sie wünschen vor Ihrer Hot-Tub-Bestellung eine persönliche Beratung? Wir stehen Ihnen hierfür jederzeit mit weiteren Informationen zur Verfügung und achten auf Ihre individuellen Anforderungen an Ihr kleines Privat-Spa. Stellen Sie uns vor dem Kauf gerne Ihre noch offenen Fragen zu einem Produkt, beispielsweise zum Gesamt-Preis, zum Aufstellort oder zur Holzofen-Art der Tonne. Gerne beraten wir Sie außerdem auch zu unseren Sauna-Modellen – senden Sie uns jederzeit eine E-Mail oder rufen Sie uns an!

Wie können wir helfen?
© 2021 Via Nordica. Alle Rechte vorbehalten.